Mechanismen des Vitaminmangels bei Alkoholismus

Chronische Alkoholiker weisen häufig einen Mangel an einem oder mehreren Vitaminen auf. Zu den Mangelzuständen gehören häufig Folat, Vitamin B6, Thiamin und Vitamin A. Obwohl eine unzureichende Nahrungsaufnahme eine Hauptursache für den Vitaminmangel ist, können auch andere mögliche Mechanismen beteiligt sein.

Alkoholismus kann die Absorption, Speicherung, den Metabolismus und die Aktivierung vieler dieser Vitamine beeinflussen. Mögliche Faktoren, die Veränderungen in der Absorption, der Speicherung und dem Metabolismus dieser Vitamine verursachen, werden diskutiert. Es werden auch Vorschläge zur Behandlung von Vitaminmangel bei chronischen Alkoholikern diskutiert.

Mechanisms of Vitamin Deficiencies in Alcoholism | Link zur Quelle