Die blutdrucksenkende Wirkung von Arginin

Menschen mit Bluthochdruck haben ein erhöhtes Risiko für Schlaganfall, Herzkrankheiten und Nierenversagen. Obwohl die Ätiologie der essentiellen Hypertonie eine genetische Komponente hat, spielen Lebensstilfaktoren wie die Ernährung eine wichtige Rolle.

Insulinresistenz und ein veränderter Glukosestoffwechsel sind häufige Merkmale der Hypertonie bei Menschen und Tiermodellen, mit oder ohne Salzempfindlichkeit. Ein veränderter Glukosestoffwechsel führt zu einer vermehrten Bildung von fortgeschrittenen Glykierungsendprodukten. Insulinresistenz ist auch mit oxidativem Stress und Veränderungen im Stickstoffmonoxid-Stoffwechselweg und im Renin-Angiotensin-System verbunden.

Eine proteinreiche Ernährung, die die semiessenzielle Aminosäure Arginin und die Arginin-Behandlung enthält, senkt den Blutdruck beim Menschen und in Tiermodellen. Dies könnte auf die Fähigkeit von Arginin zurückzuführen sein, die Insulinresistenz zu verbessern, die Bildung von fortgeschrittenen Glykierungsendprodukten zu verringern, Stickstoffmonoxid zu erhöhen und die Werte von Angiotensin II und oxidativem Stress zu senken, wobei die Endothelzellenfunktion verbessert und die periphere Gefäßresistenz verringert wird.

Die Studie Dietary Approaches to Stop Hypertension (DASH) zeigte, dass die DASH-Diät, die reich an Gemüse, Obst und fettarmen Milchprodukten, fettarm ist und Vollkorngetreide, Geflügel, Fisch und Nüsse enthält, den Blutdruck sogar noch stärker senkt als eine typische nordamerikanische Diät mit ähnlich reduziertem Natriumgehalt. Die DASH-Diät ist reich an Proteinen; die blutdrucksenkende Wirkung der DASH-Diät ist möglicherweise auf ihr höheres argininhaltiges Protein, höhere Antioxidantien und einen niedrigen Salzgehalt zurückzuführen.

The antihypertensive effect of arginine | Link zur Quelle

Auch Alkohol adé braucht Cookies

Wir aktivieren nur technisch absolut notwendige Cookies, damit Ihr Besuch dieser Seite möglichst nicht durch Dritte verfolgt werden kann.

Einige wenige brauchen wir aber - z.B. um diesen Hinweis anzuzeigen, damit Sie sich nicht für jede Seite erneut anmelden oder dieses Popup nicht bei jeder Seite neu sehen müssen.

Sowie Sie aber einen externen Link oder ein Video anklicken, können von den Betreibern dieser Seiten Cookies gesetzt werden, die wir nicht beeinflussen können. Mehr auf unserer Datenschutzseite

Privacy Settings saved!
Wir aktivieren nur absolut notwendige Cookies

Auch Alkohol adé braucht Cookies Wir aktivieren nur technisch absolut notwendige Cookies, damit Ihr Besuch dieser Seite möglichst nicht durch Dritte verfolgt werden kann. Einige wenige brauchen wir aber - z.B. um diesen Hinweis anzuzeigen, damit Sie sich nicht für jede Seite erneut anmelden oder dieses Popup nicht bei jeder Seite neu sehen müssen. Sowie Sie aber einen externen Link oder ein Video anklicken, können von den Betreibern dieser Seiten Cookies gesetzt werden, die wir nicht beeinflussen können. Mehr auf unserer Datenschutzseite

Standard-Kategorie


  • PHPSESSID
  • cookielawinfo-checkbox-non-necessary
  • cookielawinfo-checkbox-necessary
  • viewed_cookie_policy
  • wordpress_test_cookie

Ablehnen und bei jeder Seite neu einloggen
Alle Cookies akzeptieren