Zum Inhalt springen

Die Verbesserung der Glycinrezeptorfunktion durch Ethanol ist umgekehrt korreliert mit dem molekularen Volumen an der Position α267

Glycin und γ-Aminobuttersäure (GABA)A-Rezeptoren gehören zur “Superfamilie” der Ionenkanäle und reagieren empfindlich auf allosterische Modulation durch Alkohole wie Ethanol und Butanol. Wir haben kürzlich gezeigt, dass die Mutation von Ser-267 zu Ile in der Untereinheit α1 die Ethanolregulation von Glycinrezeptoren (Gly-R) aufhebt.

In der vorliegenden Studie wurde ein Paar chimärer Rezeptoren untersucht, bei denen eine 45-Aminosäuredomäne, die die Transmembrandomänen 2 und 3 umfasst, zwischen den Untereinheiten Gly-Rα1 und γ-Aminobuttersäure ρ1 ausgetauscht wurde. Eine detaillierte pharmakologische Analyse dieser Chimären bestätigte, dass diese Domäne des Gly-R eine Verstärkung der Rezeptorfunktion durch Ethanol und Butanol bewirkt.

Eine umfassende Serie von Mutationen bei Ser-267 in der Untereinheit Gly-Rα1 wurde ebenfalls vorbereitet, und die resultierenden homomeren Rezeptoren wurden exprimiert und auf Empfindlichkeit gegenüber Glycin und allosterische Modulation durch Alkohole getestet. Alle mutierten Rezeptoren wurden erfolgreich in Xenopus-Oozyten exprimiert.

Die Mutation von Ser-267 zu kleinen Aminosäureresten wie Gly oder Ala erzeugte Rezeptoren, in denen die Glycinreaktionen durch Ethanol potenziert wurden. Wie wir bereits früher berichtet haben, war die Mutante Gly-Rα1 (Ser-267 → Ile) völlig unempfindlich gegenüber Ethanol; die Mutation von Ser-267 zu Val hatte einen ähnlichen Effekt. Die Mutation von Ser-267 zu großen Rückständen wie His, Cys oder Tyr führte zu einer Hemmung der Gly-R-Funktion durch Ethanol.

Diese Resultate zeigen, dass die Größe des Aminosäurerestes an der Position α267 eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der funktionellen Konsequenzen der allosterischen Modulation des Gly-R durch Alkohole spielt.

Enhancement of Glycine Receptor Function by Ethanol Is Inversely Correlated with Molecular Volume at Position α267 | Link zur Quelle

Nach oben

Wir aktivieren nur wenige Cookies

Auch Alkohol adé braucht Cookies. Wir aktivieren aber nur technisch absolut notwendige Cookies, damit Ihr Besuch dieser Seite möglichst nicht durch Dritte verfolgt werden kann.

Einige wenige brauchen wir aber - z.B. um diesen Hinweis anzuzeigen, damit Sie sich nicht für jede Seite erneut anmelden oder dieses Popup nicht bei jeder Seite neu sehen müssen.

Sowie Sie aber einen externen Link oder ein Video anklicken, können von den Betreibern dieser Seiten Cookies gesetzt werden, die wir nicht beeinflussen können. Mehr auf unserer Datenschutzseite.

Privacy Settings saved!
Wir aktivieren nur absolut notwendige Cookies

Auch Alkohol adé braucht Cookies Wir aktivieren nur technisch absolut notwendige Cookies, damit Ihr Besuch dieser Seite möglichst nicht durch Dritte verfolgt werden kann. Einige wenige brauchen wir aber - z.B. um diesen Hinweis anzuzeigen, damit Sie sich nicht für jede Seite erneut anmelden oder dieses Popup nicht bei jeder Seite neu sehen müssen. Sowie Sie aber einen externen Link oder ein Video anklicken, können von den Betreibern dieser Seiten Cookies gesetzt werden, die wir nicht beeinflussen können. Mehr auf unserer Datenschutzseite

Standard-Kategorie

Folgende technisch notwendige Cookies können gesetzt werden – fast alle haben mit den Datenschutzbestimmungen zu tun: wordpress_gdpr_allowed_services: Speichert, welche zusätzlichen Cookie-Dienste akzeptiert wurden. wordpress_gdpr_cookies_allowed: Speichert, ob zusätzliche Cookies neben den notwendigen akzeptiert wurden. wordpress_gdpr_cookies_declined: Speichert, welche zusätzlichen Cookie-Dienste nicht akzeptiert wurden. wordpress_gdpr_first_time: Wenn der Nutzer keine Entscheidung trifft, sondern weiter auf der Website navigiert, werden alle Cookies aktiviert und das Cookie speichert , ob die aktuelle Seite mit der zuerst besuchten Seite übereinstimmt. wordpress_gdpr_first_time_url: Speichert die URL des ersten Besuches der Webseite.
  • PHPSESSID
  • cookielawinfo-checkbox-non-necessary
  • cookielawinfo-checkbox-necessary
  • viewed_cookie_policy
  • wordpress_test_cookie

_koko_analytics_pages_viewed Dieses Cookie wird gesetzt vom datenschutzkompatiblen Plugin (Teil der Software) Koko Analytics.  Koko Analytics ist ein datenschutzfreundliches Analyse-Plugin für WordPress. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. In der von uns benutzten Standardeinstellung werden durch Koko Analytics folgende Daten erhoben: * Besucher (Visitors) * Seitenaufrufe (Pageviews) * Referrers (Herkunftsseiten) Koko nutzt keine externen Dienste, so dass Daten über Ihre Besucher niemals an Drittunternehmen weitergegeben werden. Darüber hinaus werden keine besucherspezifischen Daten erfasst, und die Besucher können die Nachverfolgung leicht unterbinden, indem sie in ihren Browsereinstellungen "Do Not Track" aktivieren.

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren