Zum Inhalt springen

Studie: Auf Alkoholmissbrauch in der Pubertät folgt oft eine Depression

  • von

Menschen, die im Alter von 13-15 Jahren häufiger Alkohol konsumieren, entwickeln mit höherer Wahrscheinlichkeit eine Depressionen. Das ist das Ergebnis einer englischen Studie.

Ziel der Studie war es zu untersuchen, ob das Alkoholkonsumverhalten Jugendlicher mit Problemen bei späteren Episoden von Depression und Angstzuständen zusammenhängt. Einen solchen Zusammenhang konnten die Wissenschaftler bestätigen.

Einen Zusammenhang mit späteren Angst-Episoden konnten sie hingegen nicht finden – zumindest nicht bei Jungen eindeutig nicht, bei Mädchen waren die Daten nicht so klar.

Die Studie bestätigt andere Studien, die ebenfalls einen Zusammenhang zwischen frühem Alkoholmissbrauch und späterer Depression fanden.

Edwards, Alexis C et al. “Adolescent alcohol use is positively associated with later depression in a population-based U.K. cohort.” Journal of studies on alcohol and drugs vol. 75,5 (2014): 758-65. doi:10.15288/jsad.2014.75.758

Link zur Quelle

Bild von Wokandapix auf Pixabay

6 Gedanken zu „Studie: Auf Alkoholmissbrauch in der Pubertät folgt oft eine Depression“

  1. Das klingt für mich logisch und nachvollziehbar. 🤔 Immerhin hat der Jugendliche gelernt, wie ‘gut’ es ihm gehen kann. Dieses Hochgefühl bleibt ja irgendwann aus, wenn er nicht permanent weiter trinkt. Es wird ihm also immer ‘schlechter’ gehen, als damals. 🤔

    1. @pony Denke ich auch. Erinnert mich ein wenig an den 12jährigen Eddie van Halen, der in dem Alter schon Vodka trank, bevor er in die Schule ging.

      1. @admin ja, es ist schon erstaunlich, was man seinem Körper alles antun kann. Die Mängel, die man in dem Alter entwickelt, wird man wohl nur schwer wieder ausgleichen können. 

        1. @pony as mich an der Geschichte von van Halen negativ fasziniert hat ist (wenn sie denn so stimmt) die Antwort und das Nicht-Einschreiten des Lehrers. Komplettversagen.

           

            1. @pony Womit wir bei der Frage des sozialen Umfeldes wären, denn an zwöljährige wird solcher Stoff in der Regel nicht drekt verkauft.

    Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

    Nach oben

    Wir aktivieren nur wenige Cookies

    Auch Alkohol adé braucht Cookies. Wir aktivieren aber nur technisch absolut notwendige Cookies, damit Ihr Besuch dieser Seite möglichst nicht durch Dritte verfolgt werden kann.

    Einige wenige brauchen wir aber - z.B. um diesen Hinweis anzuzeigen, damit Sie sich nicht für jede Seite erneut anmelden oder dieses Popup nicht bei jeder Seite neu sehen müssen.

    Sowie Sie aber einen externen Link oder ein Video anklicken, können von den Betreibern dieser Seiten Cookies gesetzt werden, die wir nicht beeinflussen können. Mehr auf unserer Datenschutzseite.

    Privacy Settings saved!
    Wir aktivieren nur absolut notwendige Cookies

    Auch Alkohol adé braucht Cookies Wir aktivieren nur technisch absolut notwendige Cookies, damit Ihr Besuch dieser Seite möglichst nicht durch Dritte verfolgt werden kann. Einige wenige brauchen wir aber - z.B. um diesen Hinweis anzuzeigen, damit Sie sich nicht für jede Seite erneut anmelden oder dieses Popup nicht bei jeder Seite neu sehen müssen. Sowie Sie aber einen externen Link oder ein Video anklicken, können von den Betreibern dieser Seiten Cookies gesetzt werden, die wir nicht beeinflussen können. Mehr auf unserer Datenschutzseite

    Standard-Kategorie

    Folgende technisch notwendige Cookies können gesetzt werden – fast alle haben mit den Datenschutzbestimmungen zu tun: wordpress_gdpr_allowed_services: Speichert, welche zusätzlichen Cookie-Dienste akzeptiert wurden. wordpress_gdpr_cookies_allowed: Speichert, ob zusätzliche Cookies neben den notwendigen akzeptiert wurden. wordpress_gdpr_cookies_declined: Speichert, welche zusätzlichen Cookie-Dienste nicht akzeptiert wurden. wordpress_gdpr_first_time: Wenn der Nutzer keine Entscheidung trifft, sondern weiter auf der Website navigiert, werden alle Cookies aktiviert und das Cookie speichert , ob die aktuelle Seite mit der zuerst besuchten Seite übereinstimmt. wordpress_gdpr_first_time_url: Speichert die URL des ersten Besuches der Webseite.
    • PHPSESSID
    • cookielawinfo-checkbox-non-necessary
    • cookielawinfo-checkbox-necessary
    • viewed_cookie_policy
    • wordpress_test_cookie

    _koko_analytics_pages_viewed Dieses Cookie wird gesetzt vom datenschutzkompatiblen Plugin (Teil der Software) Koko Analytics.  Koko Analytics ist ein datenschutzfreundliches Analyse-Plugin für WordPress. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. In der von uns benutzten Standardeinstellung werden durch Koko Analytics folgende Daten erhoben: * Besucher (Visitors) * Seitenaufrufe (Pageviews) * Referrers (Herkunftsseiten) Koko nutzt keine externen Dienste, so dass Daten über Ihre Besucher niemals an Drittunternehmen weitergegeben werden. Darüber hinaus werden keine besucherspezifischen Daten erfasst, und die Besucher können die Nachverfolgung leicht unterbinden, indem sie in ihren Browsereinstellungen "Do Not Track" aktivieren.

    Alle Cookies ablehnen
    Alle Cookies akzeptieren