Zum Inhalt springen

Rückfall – Desaster oder Chance?

  • von
Rückfall Deseaster oder Chance?

Ein hervorragendes Interview mit dem Chefarzt einer Suchtklinik. Er erklärt auch sehr verständlich, wie das Suchtgedächtnis – unkontrollierbar durch Verstand und Willen – für Rückfälle verantwortlich ist. Dazu: Tipps, wie man mit Hilfe eines Notfallplans Rückfälle verhindern kann und vor allem, wie es nach einem Rückfall weiter geht. 

Sein Fazit: Rückfälle können auch eine Riesenchance bieten. Wenn man versteht, wie es dazu kam und den nächste Rückfall so vermeiden kann. Unbedingt sehenswert!

Rückfall Desaster oder Chance
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Beim Aufruf des Videos können Cookies von Youtube gesetzt werden.

Zur Diskussion im Forum – klicken Sie hier!

3 Gedanken zu „Rückfall – Desaster oder Chance?“

  1. Ich war ab 30.06.2021 2 Monate lang alkoholfrei, die ersten 10 Tage klinischer Entzug. An meinem 60. Geburtstag am 31.08. habe ich ein paar Gläser Sekt und ein halbes Glas Wein getrunken, danach war ich wieder alkfrei – ohne Probleme. Seit einigen Wochen trinke ich alkoholfreies Bier oder ganz wenig Soft-Alkohol (z.B. “Radler”).
    Das Buch habe ich gelesen und auch verstanden. Es ist hauptsächlich ein Stoffwechselproblem, und gerade daran scheitere ich. Ich habe einige Produkte gar nicht erhalten, oder nicht in der Darreichungsform. In der Phase hat man auch keine Unterstützung, und ich wusste nicht damit umzugehen. Eine Mail hatte ich hier deponiert, da wurde mir freundlich mitgeteilt, man dürfe keine Werbung für Produkte machen.
    Jene Nahrungsergänzungsmittel, die ich erhalten habe, nahm ich anfangs zu mir, konnte aber die Zeitabstände nicht einhalten, und so habe ich mit der Einnahme wieder aufgehört. Ich bin auch überzeugt, dass die Einnahme dieser im Buch aufgeführten NEM in dieser Form in einem normalen Tagesablauf eines Berufstätigen nicht durchführbar ist, zumindest nicht länger.
    An meinem Gesundheitszustand konnte ich weder körperlich noch psychisch richtige Belohnung feststellen. Am ärgsten finde ich die permanente Müdigkeit, ja fast Schwachheit. Positiv ist jedoch der Gewichtsverlust und die Normalisierung des Blutdrucks seit dem Weglassen des Alkohols. 

    1. @martin Hallo Martin, die NEMs auf der Liste sind alle lieferbar,  ausser der Sandman Schlaftrunk, den kann man sich auch ähnlich selber zusammenstellen,  man muss sich halt mit dem  Thema beschäftigen. Und man muss schon ein bisschen Disziplin aufbringen für 30 Tage die NEMs konsequent zu nehmen,  das lässt sich auf jeden Fall in den Tagesablauf integrieren,  so schwierig ist das nicht. Das mit der Müdigkeit vergeht auch, bei mir nach 2 Monaten,  jetzt fühle ich mich wesentlich besser und fitter.

    2. @martin ich habe alle NEM problemlos bekommen bis auf den Schlaftrunk,  den ich auch nicht brauchte, weil ich zum Glück keine Schlafstörungen habe. Ich bin Vollzeit berufstätig und habe 2 Kinder. Ich habe mir eine Schachtel mit den Tabletten mit in die Arbeit genommen und sie über den Tag verteilt, eingenommen. Es erfordert Disziplin und ich musste sie morgens einschachteln,  weil ich sonst vergessen hätte, was ich schon genommen habe. Ich nehme immer noch eine ganze Reihe von NEM, ich hatte auch schwere Mangelerscheinungen und es geht mir zunehmend besser. Müdigkeit und Schwäche hatte ich auch, habe mehr geschlafen und mir wann immer möglich Ruhe gegönnt. 
      Es braucht seine Zeit, mir war am wichtigsten, dass ich kein Verlangen nach Alkohol hatte und es mir nicht schwer fiel, trocken zu bleiben. Zuvor habe ich nach spätestens einer Woche wieder zum Wein gegriffen. 
      Alles Gute für dich!
      Nina 
       
       
       
       
       
       
       

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Schlagwörter:

Nach oben

Wir aktivieren nur wenige Cookies

Auch Alkohol adé braucht Cookies. Wir aktivieren aber nur technisch absolut notwendige Cookies, damit Ihr Besuch dieser Seite möglichst nicht durch Dritte verfolgt werden kann.

Einige wenige brauchen wir aber - z.B. um diesen Hinweis anzuzeigen, damit Sie sich nicht für jede Seite erneut anmelden oder dieses Popup nicht bei jeder Seite neu sehen müssen.

Sowie Sie aber einen externen Link oder ein Video anklicken, können von den Betreibern dieser Seiten Cookies gesetzt werden, die wir nicht beeinflussen können. Mehr auf unserer Datenschutzseite.

Privacy Settings saved!
Wir aktivieren nur absolut notwendige Cookies

Auch Alkohol adé braucht Cookies Wir aktivieren nur technisch absolut notwendige Cookies, damit Ihr Besuch dieser Seite möglichst nicht durch Dritte verfolgt werden kann. Einige wenige brauchen wir aber - z.B. um diesen Hinweis anzuzeigen, damit Sie sich nicht für jede Seite erneut anmelden oder dieses Popup nicht bei jeder Seite neu sehen müssen. Sowie Sie aber einen externen Link oder ein Video anklicken, können von den Betreibern dieser Seiten Cookies gesetzt werden, die wir nicht beeinflussen können. Mehr auf unserer Datenschutzseite

Standard-Kategorie

Folgende technisch notwendige Cookies können gesetzt werden – fast alle haben mit den Datenschutzbestimmungen zu tun: wordpress_gdpr_allowed_services: Speichert, welche zusätzlichen Cookie-Dienste akzeptiert wurden. wordpress_gdpr_cookies_allowed: Speichert, ob zusätzliche Cookies neben den notwendigen akzeptiert wurden. wordpress_gdpr_cookies_declined: Speichert, welche zusätzlichen Cookie-Dienste nicht akzeptiert wurden. wordpress_gdpr_first_time: Wenn der Nutzer keine Entscheidung trifft, sondern weiter auf der Website navigiert, werden alle Cookies aktiviert und das Cookie speichert , ob die aktuelle Seite mit der zuerst besuchten Seite übereinstimmt. wordpress_gdpr_first_time_url: Speichert die URL des ersten Besuches der Webseite.
  • PHPSESSID
  • cookielawinfo-checkbox-non-necessary
  • cookielawinfo-checkbox-necessary
  • viewed_cookie_policy
  • wordpress_test_cookie

_koko_analytics_pages_viewed Dieses Cookie wird gesetzt vom datenschutzkompatiblen Plugin (Teil der Software) Koko Analytics.  Koko Analytics ist ein datenschutzfreundliches Analyse-Plugin für WordPress. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. In der von uns benutzten Standardeinstellung werden durch Koko Analytics folgende Daten erhoben: * Besucher (Visitors) * Seitenaufrufe (Pageviews) * Referrers (Herkunftsseiten) Koko nutzt keine externen Dienste, so dass Daten über Ihre Besucher niemals an Drittunternehmen weitergegeben werden. Darüber hinaus werden keine besucherspezifischen Daten erfasst, und die Besucher können die Nachverfolgung leicht unterbinden, indem sie in ihren Browsereinstellungen "Do Not Track" aktivieren.

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren