Zum Inhalt springen

Suchtkliniken und Psychiatrie: Ein Mega-Milliardengeschäft

  • von

In sieben Jahren werden Kliniken für Suchterkrankungen und Psychiatrie weltweit 36,1 Milliarden US-Dollar umsetzen. Das prognostizieren die renommierten Wirtschaftsexperten von Global Industry Analysts in Kalifornien. Zum Vergleich: Diese Summe entspricht ziemlich exakt dem Jahresumsatz von Amazon.

Wie Jeff Bezos Cash-Cow ist auch das Geschäft mit Süchtigen und psychisch Kranken ein echter Wachstumsmarkt. Dieses Jahr wird er „nur“ auf 27,1 Milliarden US-Dollar geschätzt. Damit wächst die Branche um satte vier Prozent. Welche Branche kann das in Krisenzeiten schon vorweisen?

Fast ein Viertel des Kuchens entfällt dabei auf die Behandlung von Alkoholismus – Ende 2027 werden es weltweit 11,6 Milliarden US-Dollar sein. Auch die Corona-Folgen haben die Wirtschaftsgurus hier schon eingepreist: Sie haben das Wachstum hier noch mal nach oben korrigiert – immerhin wird ja deutlich mehr getrunken, seitdem die Pandemie grassiert.

Insgesamt ist die USA von allen Ländern der größte Markt. Im Jahr 2020 waren es fast 30 Prozent. China wird allerdings kräftig aufholen, sagen die Fachleute voraus: Um fast sieben Prozent sehen sie dort den Markt mit Sucht und Psychiatrie wachsen.

Unter den europäischen Ländern sticht Deutschland hervor: Begehrenswerte drei Prozent Wachstum sind hier zu erwarten, prognostizieren die Autoren der Studie.





Das sagen unsere Mitglieder über Buch und Website



Alle Testimonials lesen – klicken Sie hier!



Kostenlos und anonym anmelden
*
*
*
*

Gesetzlich erforderliche Informationen und Zustimmungen

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden Sie hier. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Sollten Sie Schwierigkeiten mit der Anmeldung haben, so schicken Sie uns bitte eine Nachricht.

 



Link zur Quelle

Bild von Gerd Altmann / Pixabay

Schlagwörter:

Nach oben

Wir aktivieren nur wenige Cookies

Auch Alkohol adé braucht Cookies. Wir aktivieren aber nur technisch absolut notwendige Cookies, damit Ihr Besuch dieser Seite möglichst nicht durch Dritte verfolgt werden kann.

Einige wenige brauchen wir aber - z.B. um diesen Hinweis anzuzeigen, damit Sie sich nicht für jede Seite erneut anmelden oder dieses Popup nicht bei jeder Seite neu sehen müssen.

Sowie Sie aber einen externen Link oder ein Video anklicken, können von den Betreibern dieser Seiten Cookies gesetzt werden, die wir nicht beeinflussen können. Mehr auf unserer Datenschutzseite.

Privacy Settings saved!
Wir aktivieren nur absolut notwendige Cookies

Auch Alkohol adé braucht Cookies Wir aktivieren nur technisch absolut notwendige Cookies, damit Ihr Besuch dieser Seite möglichst nicht durch Dritte verfolgt werden kann. Einige wenige brauchen wir aber - z.B. um diesen Hinweis anzuzeigen, damit Sie sich nicht für jede Seite erneut anmelden oder dieses Popup nicht bei jeder Seite neu sehen müssen. Sowie Sie aber einen externen Link oder ein Video anklicken, können von den Betreibern dieser Seiten Cookies gesetzt werden, die wir nicht beeinflussen können. Mehr auf unserer Datenschutzseite

Standard-Kategorie

Folgende technisch notwendige Cookies können gesetzt werden – fast alle haben mit den Datenschutzbestimmungen zu tun: wordpress_gdpr_allowed_services: Speichert, welche zusätzlichen Cookie-Dienste akzeptiert wurden. wordpress_gdpr_cookies_allowed: Speichert, ob zusätzliche Cookies neben den notwendigen akzeptiert wurden. wordpress_gdpr_cookies_declined: Speichert, welche zusätzlichen Cookie-Dienste nicht akzeptiert wurden. wordpress_gdpr_first_time: Wenn der Nutzer keine Entscheidung trifft, sondern weiter auf der Website navigiert, werden alle Cookies aktiviert und das Cookie speichert , ob die aktuelle Seite mit der zuerst besuchten Seite übereinstimmt. wordpress_gdpr_first_time_url: Speichert die URL des ersten Besuches der Webseite.
  • PHPSESSID
  • cookielawinfo-checkbox-non-necessary
  • cookielawinfo-checkbox-necessary
  • viewed_cookie_policy
  • wordpress_test_cookie

_koko_analytics_pages_viewed Dieses Cookie wird gesetzt vom datenschutzkompatiblen Plugin (Teil der Software) Koko Analytics.  Koko Analytics ist ein datenschutzfreundliches Analyse-Plugin für WordPress. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. In der von uns benutzten Standardeinstellung werden durch Koko Analytics folgende Daten erhoben: * Besucher (Visitors) * Seitenaufrufe (Pageviews) * Referrers (Herkunftsseiten) Koko nutzt keine externen Dienste, so dass Daten über Ihre Besucher niemals an Drittunternehmen weitergegeben werden. Darüber hinaus werden keine besucherspezifischen Daten erfasst, und die Besucher können die Nachverfolgung leicht unterbinden, indem sie in ihren Browsereinstellungen "Do Not Track" aktivieren.

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren