Zum Inhalt springen

Neuropsychiatrische Störungen, die durch Cobalaminmangel bei fehlender Anämie oder Makrozytose verursacht werden

Unter 141 Patienten mit neuropsychiatrischen Anomalien aufgrund von Cobalaminmangel fanden wir heraus, dass 40 (28 Prozent) keine Anämie oder Makrozytose hatten. Der Hämatokrit war bei 34 Patienten normal, das mittlere Zellvolumen war bei 25 normal, und beide Tests waren bei 19 normal.

Zu den charakteristischen Merkmalen bei diesen Patienten gehörten Parästhesie, sensorischer Verlust, Ataxie, Demenz und psychiatrische Störungen; langjährige neurologische Symptome ohne Anämie; normale Anzahl weißer Zellen und Thrombozyten sowie normale Serumspiegel von Bilirubin und Laktatdehydrogenase; und deutlich erhöhte Serumkonzentrationen von Methylmalonsäure und Gesamthomocystein.

Die Cobalamin-Serumkonzentrationen lagen über 150 pmol pro Liter (200 pg pro Milliliter) bei 2 Patienten, zwischen 75 und 150 pmol pro Liter (100 und 200 pg pro Milliliter) bei 16 und unter 75 pmol pro Liter (100 pg pro Milliliter) bei nur 22 Patienten.

Mit Ausnahme eines Patienten, der in der ersten Behandlungswoche verstarb, profitierten alle Patienten dieser Gruppe von einer Cobalamintherapie. Die Reaktionen umfassten eine Verbesserung der neuropsychiatrischen Anomalien (39 von 39), eine Verbesserung (oft im Normbereich) eines oder mehrerer hämatologischer Befunde (36 von 39) und eine Senkung der Serummethylmalonsäure-, Gesamthomocystein- oder beider Spiegel um mehr als 50 Prozent (31 von 31).

Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass neuropsychiatrische Störungen aufgrund von Cobalaminmangel häufig in Abwesenheit einer Anämie oder eines erhöhten mittleren Zellvolumens auftreten und dass Messungen der Serummethylmalonsäure und des Gesamthomocysteins sowohl vor als auch nach der Behandlung für die Diagnose dieser Patienten nützlich sind.

Neuropsychiatric Disorders Caused by Cobalamin Deficiency in the Absence of Anemia or Macrocytosis | Link zur Quelle

Nach oben

Wir aktivieren nur wenige Cookies

Auch Alkohol adé braucht Cookies. Wir aktivieren aber nur technisch absolut notwendige Cookies, damit Ihr Besuch dieser Seite möglichst nicht durch Dritte verfolgt werden kann.

Einige wenige brauchen wir aber - z.B. um diesen Hinweis anzuzeigen, damit Sie sich nicht für jede Seite erneut anmelden oder dieses Popup nicht bei jeder Seite neu sehen müssen.

Sowie Sie aber einen externen Link oder ein Video anklicken, können von den Betreibern dieser Seiten Cookies gesetzt werden, die wir nicht beeinflussen können. Mehr auf unserer Datenschutzseite.

Privacy Settings saved!
Wir aktivieren nur absolut notwendige Cookies

Auch Alkohol adé braucht Cookies Wir aktivieren nur technisch absolut notwendige Cookies, damit Ihr Besuch dieser Seite möglichst nicht durch Dritte verfolgt werden kann. Einige wenige brauchen wir aber - z.B. um diesen Hinweis anzuzeigen, damit Sie sich nicht für jede Seite erneut anmelden oder dieses Popup nicht bei jeder Seite neu sehen müssen. Sowie Sie aber einen externen Link oder ein Video anklicken, können von den Betreibern dieser Seiten Cookies gesetzt werden, die wir nicht beeinflussen können. Mehr auf unserer Datenschutzseite

Standard-Kategorie

Folgende technisch notwendige Cookies können gesetzt werden – fast alle haben mit den Datenschutzbestimmungen zu tun: wordpress_gdpr_allowed_services: Speichert, welche zusätzlichen Cookie-Dienste akzeptiert wurden. wordpress_gdpr_cookies_allowed: Speichert, ob zusätzliche Cookies neben den notwendigen akzeptiert wurden. wordpress_gdpr_cookies_declined: Speichert, welche zusätzlichen Cookie-Dienste nicht akzeptiert wurden. wordpress_gdpr_first_time: Wenn der Nutzer keine Entscheidung trifft, sondern weiter auf der Website navigiert, werden alle Cookies aktiviert und das Cookie speichert , ob die aktuelle Seite mit der zuerst besuchten Seite übereinstimmt. wordpress_gdpr_first_time_url: Speichert die URL des ersten Besuches der Webseite.
  • PHPSESSID
  • cookielawinfo-checkbox-non-necessary
  • cookielawinfo-checkbox-necessary
  • viewed_cookie_policy
  • wordpress_test_cookie

_koko_analytics_pages_viewed Dieses Cookie wird gesetzt vom datenschutzkompatiblen Plugin (Teil der Software) Koko Analytics.  Koko Analytics ist ein datenschutzfreundliches Analyse-Plugin für WordPress. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. In der von uns benutzten Standardeinstellung werden durch Koko Analytics folgende Daten erhoben: * Besucher (Visitors) * Seitenaufrufe (Pageviews) * Referrers (Herkunftsseiten) Koko nutzt keine externen Dienste, so dass Daten über Ihre Besucher niemals an Drittunternehmen weitergegeben werden. Darüber hinaus werden keine besucherspezifischen Daten erfasst, und die Besucher können die Nachverfolgung leicht unterbinden, indem sie in ihren Browsereinstellungen "Do Not Track" aktivieren.

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren